Debian/Ubuntu: add-apt-repository: command not found

Man versucht ein Personal Package Archives (PPA) als Paketquelle (Repository) hinzufügen:
Beispiel: NGINX Stable
sudo add-apt-repository ppa:nginx/stable

und erhält dabei die Fehlermeldung – abhängig von Locales (Spracheinstellungen)
sudo: add-apt-repository: command not found
sudo: add-apt-repository: Befehl nicht gefunden
(Meldung ist von der ausgewählten Sprache Abhängig)

Lösung von der Fehlermeldung add-apt-repository: command not found:
sudo apt-get install software-properties-common python-software-properties

danach die Liste(n) der Paketquellen [sources.list] aktualisieren und das gewünschte Personal Package Archives nochmals hinzufügen:
sudo apt-get update
sudo add-apt-repository ppa:LP-BENUTZER/PPA-NAME

 

Weitere informative und weiterführende Links:
PPA › Paketquellen freischalten › Wiki › ubuntuusers.de
Personal Package Archives for Ubuntu
Launchpad Help > Packaging > Personal Package Archives

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.